Die SchĂĽssler-Hausapotheke - die 12 biochemischen Funktionsmittel

für Zähne, Knochen, Bänder, Sehnen, Bindegewebe, Krampfadern, für die Narbenpflege (auch Salbe, Lotion), für raue Hände und Hornhaut in Kombination mit Nr. 11.

Knochenaufbaumittel fĂĽr Kinder, bei krampfartigen Beschwerden oder Ăśberlastung der Muskulatur (zusammen mit Nr. 7), Aufbau nach Krankheiten, Blutarmut

Schmerz- und Entzündungsmittel im 1.Stadium, Notfallmittel bei Schock, bei Fieber bis 38.5 Grad, Erkältungen, Darmträgheit, aber auch bei Durchfall, Wundsalbe

Schleimhautmittel, Hustenmittel 2. EntzĂĽndungsstadium, zusammen mit Nr. 3 und Nr. 6, Bronchitis, Verletzungen mit Schwellung, Stockschnupfen. Nicht gleichzeitig mit Antibiotika oder Chemotherapie einnehmen.

Nervenschmerzen, bei Fieber über 38.5 Grad, bei Erschöpfung, Stress, Depression, chronischer Müdigkeit.

juckende Haut, Magenbeschwerden nach schwerem Essen, nach Alkoholgenuss, Lebermittel, Zellreinigung nach Krankheiten wie Grippe 3. EntzĂĽndungsstadium.

Hauptmittel für alle krampfartigen Beschwerden, Schmerzen, Einschlafhilfe (Nervenentspannung), bei Darmträgheit, aber auch bei Durchfall, vor Prüfungen.

Wasserhaushalt allgemein, trockene Haut und Schleimhäute, Fliessschnupfen, Darmträgheit, Insektenstiche, Brandwunden. Gemütsstörungen, Trauer

Fettstoffwechsel. Magenbeschwerden nach schwerem, fettigem Essen, Akne, Übersäuerungskrankheiten, Aufstossen, „Sauer-Sein“.

Durchfall, vorbeugend oder bei Grippe im 1. Stadium, Ekzeme, Beingeschwüre (mit Nr. 5), zum Entgiften. Bei Missmut, Überdruss, Negativität.

„biochemisches Schönheitsmittel“, Lotion für die Haut, bei Krampfadern zusammen mit Nr. 1 (auch Lotion Nr. 1+11), stärkt Sehnen, Knorpel und Knochen. Fördert Absonderung von Eiter bei Entzündungen. Verletzlichkeit, Stress. Nicht anwenden bei Implantaten!

Regt den Stoffwechsel an, entfernt Abbauprodukte, bei Eiterungen (auch eitrige Anging oder Bronchitis), Abszessen, Rheuma, Gelenkbeschwerden, stärkt Leber und Galle.

Anwendung und Einnahme

Kur-Einnahme trocken: Normaldosis 3x täglich 2-3 Tabletten unter der Zunge zergehen lassen. Kinder bis 12 Jahre: 3x 1-2 Tabletten pro Gabe.

Einnahme heiss: z.B. Die „heisse Sieben“ zur Entspannung oder der „heisse Blitz Nr. 3“ bei Erkältungen: 5-10 Tabletten in heissem Wasser auflösen, langsam trinken. Jeden Schluck kurz im Mund behalten.

Akut: Bis Besserung eintritt alle 10 Minuten 1-2 Tabletten langsam im Mund zergehen lassen oder bis zu fünf Mal täglich eine grosse Dosis (5-10 Stück) heiss einnehmen.

Bei einem grossen Mangel an Mineralstoffen reichen Schüssler Salze allein nicht aus, zusätzlich sollte man „grobstoffliche“ Präparate, wie z. B. Magnesiumtabletten, einnehmen.
Kombiniert man z. B. Magnesiumtabletten mit dem Schüssler Salz Nr. 7, so wird durch das Schüsslersalz die Aufnahme und Wirkung des grobstofflichen Präparates verbessert.

Nicht alle Menschen reagieren gleich auf SchĂĽsslersalze! Vorgeschlagene Dosis ausprobieren, Reaktion beobachten, eventuell Dosis anpassen!

FĂĽr weitere Informationen lassen Sie sich beraten oder informieren Sie sich in der umfangreichen Literatur.