Mineralstoffe nach Dr.Schüssler - Beratung und Information

Beratung
umfassende Analyse
Tipps und Tricks
Einnahmeempfehlung in Form eines Plans

Erste Beratung ca. 60 Minuten: Kosten Fr. 80.-
Weitere Beratungen nach Zeitaufwand:
30 Minuten Fr. 40.-

s2

Viele Menschen nutzen Schüsslersalze als Ergänzung oder Alternative zu schulmedizinischen Behandlungen.
Aufgrund ihrer zahlreichen, einfachen Anwendungsmöglichkeiten sind die Schüsslersalze seit langer Zeit ein bekanntes, bewährtes Hausmittel für Mensch und Tier. Die grosse Beliebtheit der Schüsslersalze wird durch die stetig wachsende Zahl der Anwender belegt.
Mineralstoffe nach Dr. Schüssler stellen das gesunde Gleichgewicht des Zell-Stoffwechsels wieder her und unterstützen die Selbstheilungskraft des Körpers.
Im Zweifelsfall ersetzen sie jedoch den Gang zum Arzt nicht.

Eine Beratung kann helfen, die gesamte Palette der Möglichkeiten erfolgreich zu nutzen.

Angebote und Bezugsquelle

Schüsslersalze gibt es in Form von Tabletten mit oder ohne Milchzucker, Dilutionen (lactosefreie, alkoholhaltige Tropfen), Pulver und Komplexe (Pulvermischungen).
Für die äusserliche Anwendung werden Schüssler-Salben und Lotionen angeboten.
Das Angebot umfasst 12 Hauptmittel sowie 15 Ergänzungssalze / Spurenelemente, die in spezifischen Fällen zur Anwendung kommen.

Produkte mit Mineralstoffen nach Dr. Schüssler verschiedener Hersteller sind ohne ärztliches Rezept in Apotheken und Drogerien erhältlich.

Zur Geschichte und Wirkungsweise der Schüsslersalze

„Die Krankheit des Körpers ist gleich der Krankheit der Zelle“ –  Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler

Ende des 19. Jahrhunderts wurde nachgewiesen, dass der menschliche Körper aus Zellen besteht und Krankheiten ihren Ursprung in Störungen des Zellstoffwechsels haben.
Prof. Jakob Moleschott fand heraus, dass Mineralsalze für den menschlichen Körper lebenswichtig sind. Aufgrund dieser Erkenntnisse begann der Arzt Dr. Wilhelm Schüssler (1821–1898) mit eigenen Forschungen und entwickelte die Therapie mit verdünnten Mineralsalzen. 1873 präsentierte er sein „biochemisches Heilverfahren“. Das Ziel der „Biochemischen Heilweise nach Dr. Schüssler“ ist die Wiederherstellung der normalen Funktion der Zellen.

Dr. Schüssler erkannte, dass viele Krankheiten durch einen Mangel an Mineralstoffen in der Zelle ausgelöst werden. Ursache ist eine Störung im Zellstoffwechsel, die dazu führt, dass die benötigten Mineralstoffe nicht in ausreichender Menge in die Zellen gelangen können.

Mineralstoffe sind im Blut sowie in den Zellen aller Gewebe und Organe in unterschiedlichen Konzentrationen und in bestimmten Verhältnissen zueinander vorhanden. Für den gesunden Körper und den normalen Ablauf aller Funktionen sind sie unentbehrlich.
Mängel oder Störungen in Konzentration und Ausgewogenheit führen zu Krankheitserscheinungen.
Durch die Schüsslersalze wird der Zelle ein gezielter Impuls gegeben, die Zellen werden angeregt, den benötigten Mineralstoff vermehrt aus der Nahrung aufzunehmen.
Diese Optimierung des Mineralstoffhaushaltes stellt die gesunden Funktionen der Zelle wieder her, der Körper heilt sich selbst.

Bei einem grossen Mangel an Mineralstoffen reichen Schüssler Salze allein nicht aus. Zusätzlich nimmt man „grobstoffliche“ Präparate ein, z. B. Magnesium-Tabletten.
Kombiniert man grobstoffliche Mineralstoffpräparate mit dem entsprechenden Schüssler Salz – z. B. Magnesium-Tabletten mit dem Schüssler Salz Nr. 7 – dann fördert das Schüsslersalz die Aufnahme und Wirkung des grobstofflichen Präparates.

Schüsslersalze wirken sowohl auf körperlicher wie auch auf psychischer, geist-seelischer Ebene.
Einem gesunden Menschen können alltägliche Belastungen wenig anhaben. Grosse körperliche Anstrengung, Stress und psychische Belastungen verbrauchen jedoch sehr viele Mineralstoffe.
Die Anfälligkeit für psychische Beschwerden, Verletzungen und Erkrankungen nimmt zu.

Ist die Schüsslersalz-Therapie über 150 Jahre nach ihrer Einführung noch zeitgemäss?
Ja, bestimmt ist sie das!
Grundsätzlich hat sich nichts von dem verändert, was Dr. Schüssler zu seiner Zeit entdeckt hat:
der Körper besteht nach wie vor aus Zellen, und ein gesunder Zellstoffwechsel ist die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden von Körper und Geist.